Energiestoffwechsel des Menschen

Der Mensch bezieht seine Energie aus der täglichen Nahrung und der Atmung. In den Zellen wird Nahrungsenergie in körpereigene Energie umgewandelt. Ist der Mensch sehr aktiv, treibt er beispielsweise viel Sport oder muss sein Gehirn Höchstleistungen vollbringen, läuft sein Energiestoffwechsel auf Hochtouren. In diesen Hochenergiephasen braucht der Körper mehr Enzyme und Vitamine als in Ruhephasen.

Energiestoffwechsel des Muskels

Durch den Energiestoffwechsel werden die mit der Nahrung aufgenommenen Fette, Proteine und Kohlenhydrate in ihre Bestandteile aufgespalten. Die Umwandlung der Nahrungsenergie in Bewegungsenergie erfolgt durch eine Vielzahl chemischer Prozesse. Die Muskelzellen bestehen aus Muskelfasern. Energie können sie nur dann erzeugen, wenn sich die vielen, mikroskopisch kleinen Muskelfasern zusammenziehen. Damit das möglich ist, benötigt jede Muskelzelle Energie.

Die Stoffwechselanalyse

Eine Spiroergometrie bietet die Möglichkeit zur Bestimmung der Ausdauerleistung, des Energieumsatzes sowie zur Bestimmung von Leistungslimitationen.

Es ist aus ernährungsphysiologischer Sicht jedoch auch das perfekte Tool, um ihren Energiestoffwechsel und/oder ihren Grundumsatz einmal genauer zu durchleuchten. Dabei stehen vor allem der Kohlenhydrat- & Fettstoffwechsel im Fokus, wodurch der mit Abstand größte Teil ihrer Lebensenergie bezogen wird. Ein optimierter Fettstoffwechsel hilft Ihnen den Körperfettanteil nachhaltig zu senken. Unter welchen Belastungsparametern dieser Stoffwechselprozess trainiert wird, erfahren Sie über eine Energiestoffwechselanalyse und die anschließende Beratung bei ihrem Ernährungscoach.

Die Ruheumsatzmessung

Für die Berechnung ihres Energiebedarfs/Tag (kcal) benötigen Sie fundierte Daten aus ihrer Ruheumsatzmessung. Darauf basierend können Sie mit ihrem Ernährungscoach die Kalorienmenge ermitteln, die Sie pro Tag verstoffwechseln. Sofern es ihr Ziel ist, Körpergewicht bzw. Körperfett zu reduzieren, sollten Sie den ermittelten Tagesbedarf regelmäßig unterschreiten. Möchten Sie an Körpergewicht zulegen bzw. Muskulatur aufbauen, sollte die ermittelte Kalorienmenge regelmäßig überschritten werden. Die Ruheumsatzmessung bietet Ihnen dazu die Grundvoraussetzung, um alle Ernährungsziele möglichst effektiv zu erreichen.  

Ausdauerleistungsfähigkeit steigern

Nicht nur um Sie zu Ihren neuen sportartspezifischen Spitzenleistungen zu bringen, ist die Spiroergometrie perfekt. Auch bei Erkrankungen wie Diabetes oder Bluthochdruck ist die Spiroergometrie ein Tool, um Ihre persönlichen Ziele zu erreichen. Sie werden ab sofort keine „leeren“ Trainingseinheiten mehr absolvieren! Mit der Spiroergometrie analysieren wir gemeinsam Ihre optimale Sauerstoffaufnahme während einer Trainingseinheit, aber auch Ihren Regenerationsbereich.

Gewicht effizient und gesund reduzieren

Mit diesem Fettstoffwechseltraining verschwinden die überschüssigen Pfunde ohne Jojo-Effekt. Auch bei Diabetes und Betablockern. Mit der aerolution analysieren wir mit Ihnen den individuellen Fettstoffwechsel. Genau das ist die Basis für ein effizientes und gesundes Fettstoffwechseltraining ohne Jojo-Effekt. Ohne Ausbelastung und in nur 10 Minuten ermitteln wir jenen individuellen Bereich, in dem Sie am meisten Fett verbrennen.

Fit und gesund in jedem Alter

Sie sehen sich nicht im Marathon, Triathlon oder Leistungssport? Sondern eher beim Nordic Walking, Wandern oder bei der Gymnastik? Die Spiroergometrie ist für alle Altersklassen und alle Trainingsstufen geeignet.
Zivilisationskrankheiten optimal vorbeugen. Das ideale Präventivtraining für Senioren und Untrainierte. Auch bei Diabetes und Betablockern. Mit der aerolution analysieren wir Ihren individuellen Energiestoffwechsel. Genau das ist die Basis für ein gesundes und sicheres Präventivtraining aller Altersklassen und für ihre indviduellen Gesundheitsbereiche für das Cardiotraining (z.B. hohe Fettverbrennung beim Nordic Walking).